Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   TheAsmoHorrorPictureShow
   asmo @ myspace
   Aestetic Idiosyncrasy
   Aestetic @ myspace
   Schwarzes-Neumünster

http://myblog.de/asmo

Gratis bloggen bei
myblog.de





Auftritt Cafe LEBEN 2007


Ein Corsa, 4 Insassen und ein Auftritt

Gestern war es dann soweit, der Auftritt im Cafe Leben in Hamburg Heimfeld. Lustige Hinfahrt,

vor allem wenn man sich mit seinem Sitzpartner hinten ein Keyboard teilen muss. Nicht das das ein großes Auto gewesen wäre^^

Angekommen in Heimfeld war erstmal die Frage nach einem Parkplatz da, der auch nach einigen Wendemanövern in kürzester Nähe das Cafe´s gefunden wurde.

Also kurzerhand das Equipment unter Arm geklemmt, kurze Trage-Diskussion mit einer zickigen Diva beigelegt und dann ab in das sehr kleine , aber gemütliche Cafe.

Während einigen kleinen Gesprächen, der Begutachtung der kleinen Location traf man sich immer wieder mal vor der Tür, wo in der Zwischenzeit auch das eine oder andere bekannte Gesicht auftauchte.

Soundcheck wurde gemacht, ein paar Getränke vernichtet und Michelle und ich freundeten uns mit einem leckeren Sandwich an.

Um 22:00Uhr war es dann nach einiger Zeit endlich soweit, Chris und Torben konnten endlich los legen. Man muss sagen, das die Zuschauer,

die nicht unbedingt zu uns gehörten, auch nicht so der Typ Mensch für Christian´s Musik waren,

aber trotz dessen konnte man die kleine , tanzende Fangemeinde vor der kleinen Bühne nicht übersehen.

Und selbst an der Bar entdeckte ich einige Menschen, die nickend am mitwippen waren, während sie zur Bühne schauten. Vielleicht lag es auch an den sehr verschiedenen Musik-Richtungen,

die an diesem Abend auf der Bühne standen. Electro/ EBM mit Einflüssen von

Trance und Industrial von Aestetic Idiosyncrasy VS. knackigen Deutschrock von der befreundeten Sandra Zynda Band.

Nicht unbedingt die passende Mischung, aber Christian hat einen Auftritt hin gelegt, wo sich jeder ärgern sollte, der es verpasst hat. Denn ob kleines Cafe oder größere Location,

Christian passt sich an und gibt sein bestes, so wie gestern Abend! Die Rückfahrt ist auch sehr erwähnenswert, alles etwas müde, aber irgendwie noch fit dabei.

Torben wollen wir garnicht erst erwähnen, der hat gerade mal 2 Minuten im Auto gesessen und schon seelig geschnarcht.

Ein kleiner Stopp auf einem Autobahn-Rasthof, Torben pennt immer noch.

Über die Themen dieser Autofahrt möchte ich lieber nicht detalliert eingehen. Nur mal so als Hinweis

an Christian: "Liebste Diva, das nächste mal kaufe ich besagtes Heft und lese es Dir vor, damit Du wach bleibst!"

Stopp in Neumünster, um Michelle und mich ab zu setzten,

Torben pennt immer noch. Also erstmal alle rein, ist ja erst halb drei und noch eine Runde meinen Mann aus dem Bett schubsen.

Es wurde noch geschnackt, eine geraucht....

und Torben hat anscheinend im Schlaf den Autoplatz gewechselt. Um zwanzig vor 5 ruft Chris an, er hat Torben nach Hause gebracht und ist nun

selber zu Haus. Nun kann man in Ruhe schlafen und sich auf das spätere Erwachen freuen *g*

End-Fazit: Ein lustiger Abend, mit sehr guter Live-Darbietung, netten Menschen und einer unvergleichlichen Diva
15.4.08 20:43
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung